Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Nach langer Spielpause gegen den 2. der Tabelle

Endlich ging es am Samstag wieder los. Unsere Mädels standen am 22.1.22, nach langer Corona-Pause, dem HSV Magdeburg gegenüber.
Die Voraussetzung für das Spiel war von Anfang an klar. Wir geben alles, haben Spass und alle dürfen spielen.
Es ging solide los. Die Abwehr stand gut und lies bis zur 3. Minute nur ein Gegentor zu. Dann waren wir am Zug. Jolina verwandelte mit großer Entschlossenheit und einem super Wurf einen Penalty in der 4. Minute. Ab jetzt zeigte der HSV aber seine überlegene Mannschaftsstärke.
Das ganze Spiel lang waren wir nur dabei unsere Abwehr aufrecht zuhalten und den Gegner nicht in die Nähe des Tors zu lassen. So stand es nach 40. Minuten 3:24 für den HSV. Mit sehr starker Leistung an diesem Tag müssen wir unsere Torhüter Leni und Pia nennen. Ohne die beiden hätten wir viel höher verloren. Aber auch Lisa und Jolina mit Ihren 3 Toren gaben der Mannschaft immer wieder die Stärke weiter zu kämpfen und nicht aufzugeben. Trotz Niederlage blicken wir motiviert dem nächsten Spiel entgegen.

Mannschaft: E. Fetahu, L. Herzberg, J. Lichtenstein (2), L. Schneider, S. Schüler, L. Vollmer (1), R. Voigt , L. Sauerzweig, P. Wagner, M. Gude, L. Schönfeldt

Die Kommentare sind deaktiviert.