Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

BSV siegreich im Stadtderby

Am vergangenen Wochenende kam es in der Sachsen-Anhalt-Liga der Männer zum Stadtderby zwischen dem BSV 93 Magdeburg und dem gastgebenden HSV Magdeburg. Der HSV noch ohne Punktgewinn diese Saison war heiß die ersten Punkte sich ausgerechnet im Derby zu sichern, dementsprechend wartete auf die Olvenstedter eine knifflige Aufgabe. Besser ins Spiel kamen zunächst auch die Hausherren die schnell mit 3 Toren in Führung gingen und den BSV so zu einer frühen Auszeit zwangen. Doch auch danach folgte keine Besserung, erst nach 20 Minuten gelang den BSVlern der Anschluss zum 13:12. Wenig später konnte sogar der Ausgleich erzielt werden, dennoch ging es nach schwacher 1. Hälfte mit einem Rückstand in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich der BSV nun endlich etwas verbessert und konnte nach 35 Minuten erstmals in Führung gehen und baute diese kontinuierlich über die Stationen 21:23, 22:27 und 23:30 zu einem beruhigenden Polster aus. In der 2. Halbzeit wusste dabei insbesondere Till Wagner zu überzeugen mit Treffern aus dem Rückraum. Am Ende fuhren die Olvenstedter einen verdienten 33:42 Erfolg ein und entschied das Derby somit für sich. Trotzdem konnte man nicht vollends zufrieden sein, da man gerade in der 1. Halbzeit eine eher schwache Partie zeigte und so einen noch höheren Sieg verpasste. Dennoch steht man nun vorerst auf Platz 1 der Tabelle und freut sich, nach zunächst zwei spielfreien Wochenenden, auf eine spannende Auswärtsaufgabe bei der SG Kühnau.

BSV: Walter, Dreiling – Völkel (1), Osterloh (11), Bischof (1), Nowak (7), Auerbach, Willitzki (3), Van Steenkiste (2), Schumann (3), Bade (1), Wagner (13)

Die Kommentare sind deaktiviert.