Stadtliga Männer POST SV III – BSV 93 MD III 28:29 (13:15)

 

Nächster Auswärtssieg für BSV Dritte

Am Samstagmorgen begegneten sich die Tabellennachbarn POST III(2.) und BSV III(3.). Beide Mannschaften stehen nach ihren guten Saisonstarts überraschend gut in der Tabelle da.

Auf BSV-Seiten war Peter Rittrich nach überstandener Verletzung endlich wieder einsatzbereit und konnte in diesem Spiel gleich 5 Tore zum Auswärtssieg beitragen. Vom Start weg entwickelte sich eine ausgeglichene Partie bei der die Olvenstedter schnell 0:2 führten, bevor die Gastgeber beim 7:6 erstmals selbst die Führung übernahmen. Vor allem das Spiel über den Kreis brachte die Postler immer wieder in gute Wurfpositionen und war bis zu einer Umstellung in der BSV Abwehr häufig ein großes Problem in der BSV Defensive. Ab dem 11:10 steigerten sich die Gäste dann deutlich und lagen beim 12:15 erstmals mit 3 Toren in Front. Den Gastgebern war dann der letzte Treffer der ersten Halbzeit vorbehalten. Sie trafen zum 13:15 Halbzeitstand.In der zweiten Hälfte legten die Olvenstedter dann immer wieder vor 14:17 und 18:20 waren einige Zwischenstände für die Gäste. Beim 19:23 lagen die Olvenstedter bereits 4-Tore vorn. Ab diesem Zeitpunkt kam ein deutlicher Bruch ins Spiel des BSV. Bis zum 27:24 Rückstand 4 Minuten vor Spielende ließ man klarste Torchancen aus und die Gäste konnten ein ums andere mal Kontern. Ein Auszeit später stand man beim Unentschieden 28:28 eine Minute vor Schluss in der Deckung. Die Gastgeber spielten den Angriff geduldig aus, rechneten aber nicht mit der beweglichen und aufmerksamen BSV-Deckung die in Person von Robert Jander den Ball raus und schickte sofort Tim Bade zum Konter. Er traf zum 29:28 und die letzten 15 Sekunden schafften es die Gastgeber nicht mehr eine gute Einwurfmöglichkeit zu erspielen. Alles in allem ein faires Spiel mit guten Schiedsrichtern bei dem sich die BSV‘er auch von ihrer 10 minütigen Schwächephase nicht aus dem Konzept bringen ließen und zum Ende einfach den längeren Atem hatten.

Das nächste Spiel bestreiten die Olvenstedter am 18.11. um 9 Uhr im Einsteingymnasium gegen FSV II.

BSV III: Fresia, Bosse – Sufka, Herrenkind, Müller, Dietze(2), Seidler(6/1), Jander(4), Bade(3), Döring(2), Beymann, V. Weyer(6), Etzold(1), Rittrich(5)