Stadtliga Männer MSV 90 MD III – BSV 93 MD III 24:28 (14:17)

 Start-Ziel Sieg für BSV Dritte

 

Am Samstagmorgen traten die Olvenstedter zu gewohnter Stadtligazeit in Biederitz gegen die dritte Mannschaft des MSV 90 an.

Die Gäste vom BSV waren von Beginn an hellwach und führten schnell mit 1:5.

In der Abwehr kam man in dieser Phase zu leichten Ballgewinn und konnte im Angriff immer wieder zu guten Torabschlüssen kommen. Bis auf 5:10 setzen sich die Gäste ab. Beim BSV wurde viel gewechselt, man schaltete einen Gang zurück und so kamen die Gastgeber aus Lemsdorf bis zur Halbzeit auf 14:17 heran.

In der zweiten Halbzeit dann wieder das selbe Bild, die Olvenstedter beherrschten das Spielgeschehen ohne aber zu glänzen. Die Gastgeber, nur mit 7 Spielern angereist, waren auch in keiner Phase des Spieles in der Lage die Olvenstedter wirklich in Bedrängnis zu bringen. Beim 21:26 und nur noch 5 Minuten Spielzeit war das Spiel dann auch endgültig entschieden. In der Schlussphase ließen die BSV‘er dann jeglichen Einsatz vermissen und die Gastgeber konnten bis zum 24:28 Endstand noch etwas Ergebniskosmetik betreiben.

Das nächste Spiel bestreiten die Olvenstedter dann erst im neuen Jahr am 14.1. um 9 Uhr in Irxleben.

BSV III: Fresia, Bosse – Sufka, Müller(4), Kruggel, S. Weyer, Dietze(2), Seidler(10/3), Bade(5), Döring(2), Beymann, Etzold(3), Zerlin, Rittrich(2)