A-Jugend weiter auf Erfolgskurs

Das erste Spiel der Rückrunde bestritt der BSV gegen den Viertplazierten aus Köthen. Beide Teams starten gut ins Spiel, wobei Pascal Hermann gleich den ersten Angriff des Gastes abfing und die Führung erzielte. Schlag auf Schlag ging es weiter, die BSV- Jungs holen sich die Bälle über eine starke Deckung und einen überragenden Ivo Seilert im Tor und liegen schnell mit 5:0 in Front. Das Gästeteam wusste sich nicht mehr zu helfen und nahm die erste Auszeit.
In der Folge konnten die Köthener zwar auf 2:7 verkürzen aber der BSV ließ nicht locker und baute seine Führung auf Grund der guten Abwehrarbeit und sehenswerter Tore von Clemens Keil, Markus Völkel und Marvin Jürgens bis zur Halbzeit bis auf 17:6 aus .
Beide Teams kamen zwar erholt aus der Kabine aber es schien so, als hätte der BSV das Spiel bereits abgehakt. So konnten die Köthener den Abstand immer weiter verkürzen. Selbst eine rote Karte für einen der besten Gästespieler brachte keine Sicherheit mehr ins Spiel der Hausherren. Beim 20:13 war der Vorsprung auf 7 Tore zusammen geschmolzen. Der Trainer des BSV wechselte noch einmal durch, aber die Leistung des Teams verbesserte sich nicht spürbar. So wurde zwar am Ende mit 10 Toren Unterschied gewonnen, die zweite Halbzeit ging aber an die Gäste.
Trotzdem sind die BSVer mit dem Sieg weiter an der Tabellenspitze wobei die BJ des SCM allerdings zwei Spiele weniger absolviert hat.

Aufstellung BSV:Keil 3, Völkel 8, Dreiling, Jürgens 10, van Steenkiste, Heike 3, May 3, Schülke 1, Seilert, Hermann 3, Willms, Jankowski.