Sachsen-Anhalt-Liga mJC SV Eiche 05 Biederitz gegen BSV 93 Magdeburg 24:39 (11:17)

BSV 93 nach Sieg gegen Biederitz auf Tabellen-Platz 2

Nach einem wichtigen 24:39-Auswärtssieg beim SV Eiche 05 Biederitz am Samstag (09. Dezember 2017) geht der BSV 93 Magdeburg in der Sachsen-Anhalt-Liga männlichen Jugend C als Tabellenzweiter in sein letztes Spiel vor der Weihnachtspause. Die Magdeburger bestimmten über weite Strecken das Spiel in der Sporthalle Blau-Weiß in Gerwisch, gingen nach nur 53 Sekunden mit 0:1 in Führung und gaben diese im Folgenden auch nicht aus der Hand. Erfolgreichster Werfer im BSV-Trikot war einmal mehr mit zwölf Treffern Dominic Bock, der damit seine Saison-Ausbeute auf 63 Torwürfe ausbaute, was aktuell Platz vier im Werfer-Ranking bedeutet.

Vor allem in der ersten Halbzeit glänzte der BSV aus Magdeburg mit frischem Angriffsspiel und manch trickreicher Aktion vor dem Biederitzer Kasten. Konterchancen wurden beherzt genutzt. Magdeburg warf meist immer ein Tor mehr als die Biederitzer in der Gegenoffensive, so dass es schnell von 0:1, über 1:3 und 3:6 auf hoch 4:8 ging. Hinten sicherten vor allem die beiden Tormänner Matti Bittmann und Ole Paech den Vorsprung souverän ab. In die Halbzeitkabinen ging es beim Stand von 11:17 für die Gäste aus Magdeburg.

Die zweiten 25 Minuten waren spielerisch längst nicht so spektakulär wie die erste Halbzeit. Bei den Biederitzern war irgendwie die Luft raus, das schien auch den Magdeburgern die Spielfreude zu nehmen. Dennoch spielten die Magdeburger souverän runter und siegten letztlich mit einem respektablen 15-Tore-Vorsprung und einem Endergebnis von 24:39. Das 40. Tor für den BSV lag in der  Luft, war den Jungs aber dann doch irgendwie nicht vergönnt.

Die Zuschauer sahen ein über weite Strecken faires Spiel. Für Biederitz gab es drei gelbe Karten und zwei Zeitstrafen, der BSV musste gegen sich jeweils zwei gelbe Karten und zwei Zeitstrafen hinnehmen. Würfe vom 7-Meter-Punkt bekam allein Eiche Biederitz zuerkannt. Alle drei Bälle landeten letztlich auch im Netz.

An der Tabellenspitze der Sachsen-Anhalt-Liga männliche Jugend C steht aktuell verlustpunktfrei der SC Magdeburg mit 14:0 Zählern. Nach dem BSV 93 Magdeburg mit 12:2 Punkten auf Platz zwei rangiert das Team aus Kühnau mit 12:6 Zählern (und damit einem Spiel mehr) auf Platz drei. Das letzte Spiel vor der Weihnachtspause bestreitet der BSV am Samstag (16. Dezember 2017) bei der HSG Wolfen 2000, die mit 5:9 Punkten aktuell auf Platz 7 ausharrt.

BSV-Aufstellung: Matti Bittmann, Ole Paech – Jonas Wölkerling (4), Michel Hohmann(1), Felix Scheerenberg (8), Louis Schneider, Laurin Rockmann (6), Vincent Kruggel (1), Philipp Heine (4), Tim Hampel (3), Dominic Bock (12).

Trainer und Betreuer: Jens Ziegler, Dirk Heine, Jens Wölkerling.