MJC SAL TSG Calbe- BSV 93 Magdeburg 23:25 (9:12)

Starke Abwehrleistung stellt Weichen auf Sieg

Im Spitzenspiel der Sachsen Anhalt Liga konnten die C- Jungs des BSV beide Punkte beim bis dato ungeschlagenen Tabellenführer entführen. In einem hart umkämpften Spiel gingen sie am Ende als Sieger vom Feld.

Das Spiel begann mit der schnellen 0:2 Führung für die Gäste, aus der Abwehr heraus wurde stark gearbeitet und das in der Kabine gesagte von Beginn an umgesetzt. Doch es dauerte nicht lang und der Gastgeber konnte durch 2 sehenswerte Tore zum 2:2 ausgleichen. Beide Mannschaften schenkten sich in Abwehr und Angriff nichts und jedes Tor musste hart erarbeitet werden. Nach ausgeglichenen ersten 22 Minuten war es vor der Halbzeit Tommes Vehse der von 9:10 auf 9:12 den Vorsprung für die BSV Jungs, mit 2 schnellen Toren, ausbaute.

Halbzeit 2 begann wie die Erste endete, der BSV Motor kam immer besser ins Rollen und die Jungs schafften es sich bis auf 10:15 abzusetzen. Aber auch die Gastgeber aus Calbe ließen nicht nach und kämpften sich dank des ein oder anderen Fehlwurfes unserer Jungs wieder Tor um Tor ran. Das Spiel blieb also spannend, aber auch dank Torhüter Florian Ponto, der ein gutes Spiel ablieferte, gelang es Calbe nicht selbst noch einmal in Führung zu gehen.

Ab Minute42, beim Stand von 20:20, gelang es den Jungs sich wieder auf 2 Tore abzusetzen. Mit dem 22:25 eine gute Minute vor dem Schlusspfiff wurde dann alles klar gemacht.

 

Der BSV spielte mit: Nick Hebecker, Florian Ponto – Lennard Flagmansky, Janosch Meyer, Florian Thielecke- Müller(1 Tor), Sebastian Strehlow, Luc Lücke(8), Max Köppe, Björn-Lars Spiess(3), Eirik Haase(4), Devin Dürichen, Jonas Hansen, Tommes Vehse(8) und Lukas Strobel(1)