MDOL: HC Rödertal 2 – 1. Frauen

MDOL: HC Rödertal 2 – 1. Frauen

Niederlage gegen 2. Bundesliga 31:21

Am Sonntag reisten die BSV Damen mit einer dezimierten Mannschaft nach Rödertal und wollten den deutlichen Sieg aus dem Hinspiel bestätigen.

Schon in der Anfangsphase zeigte sich das die Spitfires gegen die mit sechs Zweitliga-Spielerinnen gespickten Rödertal Bienen nicht durchsetzten konnten (9:3).
Im weiteren Spielverlauf kamen zahlreiche technische Fehler und vergebene Torchancen hinzu.
Bis zur Halbzeit konnten die Magdeburgerinnen einen fünf Tore-Abstand halten (14:9).

In der Halbzeit nahm man sich unter Trainer Eckstein vor, aus einer kompakteren Abwehr heraus das Spiel drehen zu können.
Doch der Start gestaltete sich aus der Sicht der BSV Damen sehr holprig, sodass sich die Bienen, auch dank ihrer stark haltenden Torhüterin, auf 21:10 absetzen konnten.
Die letzten Spielminuten verliefen ähnlich wie das gesamte Spiel, sodass sich ein Endstand von 31:21 ergab.

Die BSV Damen bedanken sich für die lautstarke Unterstützung der mitgereisten Fans.

BSV: Schache, Schäfer; Hermes (3), R.Stutz (1), Pilgrim, Nehring(2), Martinez(2), Reißberg(3), Hoffmann(4), A.Stutz (2), Rips, Beck(3)
7-meter: HCR 3/2 BSV 2/1
Zeitstrafen: HCR 5 BSV 3