Erstes Stadtderby in der Sachsen-Anhalt-Liga in der mJB geht an den BSV 93 I

von Silke Schmälzlein

Bereits am Donnerstagabend fand in der Mehrzweckhalle in der Friedrich-Ebert-Straße der vorgezogene Spieltag der männlichen B-Jugend in der Sachsen-Anhalt-Liga zwischen dem SC Magdeburg und dem BSV 93 I statt. Es sollte ein Spiel der vergebenen Chancen auf beiden Seiten werden. Im Kader des BSV I standen aufgrund von verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfällen mit Philipp Heine und Felix Scheerenberg auch zwei C-Jugendliche, die beide einen couragierten Einsatz zeigten, den Philipp mit einem Tor und Felix durch eine gelungene Abwehraktion krönten. Doch insgesamt bot sich den zahlreichen Zuschauern ein Spiel, das sie in ein Wechselbad der Gefühle warf. Standen die Spieler des BSV I in der Abwehr noch akzeptabel, zumal die Mannschaft mit ihrem Torhüter Justin Willitzki einen sicheren Rückhalt hatte, funktionierte im Angriff zu vieles nicht. 26 vergebene Chancen vorm gegnerischen Tor sprechen eine deutliche Sprache. Zu selten erarbeitete sich die Staat-Sieben wie zuletzt geduldig ihre Torwurfmöglichkeiten. Zu viele Einzelaktionen führten zu oft nicht zum Torerfolg. Die in der Abwehr erkämpften Bälle wurden teilweise zu leichtfertig wieder verloren. Nichtsdestotrotz führten die BSV`ler vom Beginn der Partie an und gaben diese Führung bis zum Ende auch nicht aus der Hand. Dass die Einstellung stimmte, zeigt sich auch daran, dass eine fast 2-minütige doppelte Unterzahl ohne Gegentor durch den SCM überstanden wurde. Letztlich steht ein klarer 19:27-Sieg (HZ 10:14), der den Spielern für die Begegnung am Sonntag gegen die älteren B-Jugendlichen des SCM zumindest eine positive Motivation geben sollte. Eine Steigerung in allen Bereichen muss aber unbedingt her, um in der ersten Begegnung der Mitteldeutschen Oberliga bestehen zu können.

BSV 93 II: Willitzki; Walter; Beinhoff (3); Heine (1); Hoggaard (1); Knoblauch (2); Kolditz (1);  F. Scheerenberg; L. Scheerenberg (4); Schmälzlein (6); Siebenwirth (2); Steffen (7); Strobel