HandballMänner 3

Erster Stadtliga-Meistertitel in der Vereinsgeschichte wurde gewonnen Barleber HC II – BSV 93 MD III 24:36 (9:18)

 

Zum letzten Saisonspiel traten die Olvenstedter in Biederitz gegen Barleben II an. Beim BSV war allen klar das man nur bei einer Niederlage den ersten Tabellenplatz noch hätte abgeben können.

 

Entsprechend motiviert ging die von Zweydorf Sieben das Spiel auch an. Nach 10 Spielminuten lagen die Magdeburger schon 2:7 in Führung und bauten diese bis zur Halbzeit auf 9:18 aus.

 

Den zweiten Spielabschnitt begannen die BSV‘er dann wieder hochmotiviert, vor allem Robert Jander und Rico Döring, der auch das 9:20 erzielte waren von den Gastgebern nicht in den Griff zu bekommen. Beim 16:30 war es dann wieder Rico Döring, der sein Team endgültig auf die Siegerstraße führte. Allen Magdeburgern war klar dass ihnen der erste Stadtligameistertitel nicht mehr zu nehmen war und so konnten die Barleber bis zum 24:36 noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. Abschließend bleibt nur allen zu Danken die zum Team der dritten gehören, mag es auf dem Feld oder daneben sein. Dieser Titel war nur als eingeschworene Mannschaft möglich, nachdem man in der Vorsaison nur sechster war, ist es um so beeindruckender das man diesen völlig unerwarteten Titel erringen konnte.

 

BSV III: Fresia, Thielke – Kruggel, Weyer, Sufka(2), Dietze, Herrenkind, Müller(2), Etzold(4), Jander(9), Seidler(6/1), Döring(7), Rittrich(4), Beymann(2)