HandballMJC II

Nordliga mJC – höchster BSV-Saisonsieg im Stadtderby FSV 1895 Magdeburg – BSV 93 Magdeburg II 18:28 (8:13)

Veröffentlicht

 

 

Die C2 schließt an die starken Leistungen der vergangenen Wochen an und gewinnt deutlich beim Fermersleber SV! Eine Nachricht, mit der vorher angesichts der verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfälle nicht unbedingt zu rechnen war. Umso erfreulicher war es, dass sich neben den acht (mehr oder weniger) gesunden Spielern der C2 auch eine dreifache Verstärkung des älteren C-Jahrgangs am Samstagmorgen in der Halle der Freundschaft einfand.

Das Spiel gestaltete sich zu Beginn ausgeglichen. Beim 3:2 konnten die Hausherren zum ersten (und einzigen) Mal in Führung gehen. Nach dem 4:4 in der 8. Minute zogen die Gäste dann mit 5 Toren in Serie davon. Es gelang, diesen Abstand bis zur Halbzeit beizubehalten, sodass die Olvenstedter mit einer souveränen 8:13-Führung in die Kabine gingen.

Im zweiten Durchgang ruhten sie sich aber keineswegs auf diesem Vorsprung aus. Im Gegenteil: Die BSV-Jungs verteidigten weiterhin mit viel Einsatz und unterstützten so ihren guten Torhüter Maximilian Pietsch. Auch vorne stimmte die Leistung: Gelang es nicht mit der ersten und zweiten Welle in eine gute Abschlussposition zu kommen, wurde geduldig weiter gespielt, bis sich diese ergab. So konnte man die Gastgeber stets auf Abstand halten. Als diese beim Stand von 11:14 wieder herankamen, hatte der BSV durch Tore von Simon Heise und Erik Pietscher eine schnelle Antwort parat und stellte den alten 5-Tore-Abstand wieder her. Diesen hielt man bis 10 Minuten vor Spielende und baute ihn dann sogar noch aus. Schlussendlich stand ein klares 18:28 auf der Anzeigetafel, welches vom Gästeteam lautstark bejubelt wurde. Grundlage dafür war eine gute Mannschaftsleistung, in die sich ausnahmslos alle BSV-Spieler einbringen konnten. Erfolgreichster Werfer war dabei John Luc Hahn mit 11 Treffern.

Durch diesen Sieg schiebt sich die junge BSV-Truppe am HSV Haldensleben vorbei auf Platz 8 der Nordliga. Am kommenden Wochenende steht bereits das nächste Stadtderby gegen den TuS 1860 an. Mit zwei weiteren Punkten würden die Olvenstedter dann auch den heutigen Gegner überholen.

 

BSV: Pietsch – Finger (1), Grecksch (2), Hahn (11), Heise (5), Kapsch(2), Kirchner (1/1), Müller (3/1), Pietscher (2/1), Reincke, Renne (1)